Concertgebouw

Das moderne Konzerthaus in der Straße Het Zand wurde pünktlich zum Jahr 2002 für die Zeit als Europäische Kulturhauptstadt fertiggestellt. Der Komplex verfügt über 1.290 Plätze auf drei Ebenen in der großen Halle und 320 in der kleinen Halle. Darüber hinaus gibt es ein Café und Räume für Ausstellungen im Laternenturm (Lantaarntoren) vom dem man auch tolle Sicht auf die historische Altstadt hat. Das Gebäude wurde auf fast 5.000 Pfählen errichtet und verfügt dank modernster Technik über eine ausgezeichnete Akustik. Die Fassade ist mit Tausenden von roten Terrakottafliesen aus Nordfrankreich verkleidet. Kurz nach der Eröffnung wurde der Bau als unpassend für seine Umgebung kritisiert, heute jedoch als willkommene Bereicherung für das Kulturleben der Stadt weitgehend und wohlwollend akzeptiert.

Das könnte dir auch gefallen