Die Grachten von Brügge

Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Grachtenfahrt durch Brügge, vorbei an den prachtvollen Fassaden der Altstadt. Der Blick vom Wasser ist eine der schönsten Perspektiven der Stadt, auch wenn man unter manchen Brücken den Kopf einziehen muss.

Die Brügger Grachten

„Reien“ werden die Grachten auf flämisch genannt. Die kleinen Kanäle durchziehen die mittelalterliche Stadt wie Adern, gesäumt von prachtvollen Fassaden, Brücken, Kirchen, Restaurants und Gärten. Und genau dieser Kontrast zwischen altem Gemäuer und klarem Wasser macht einen wesentlichen Teil des Zaubers von Brügge aus. Ganz besonders, wenn man sich Brügge vom Wasser aus anschaut.

Grachtenfahrten durch Brügge

Wer nach Brügge kommt, sollte unbedingt auch eine Bootstour auf den Grachten mitmachen und während der halbstündigen Fahrt die Stadt aus einer ganz anderen, nicht minder reizvollen Perspektive bewundern.  Die Boote halten an insgesamt fünf Anlegestellen, u.a.  am Huidenvettersplaats und am Rozenhoedkaai.

Hotels in Brügge | Die besten Angebote

www.booking.com

Keine Buchungsgebühren. Echte Bewertungen. Sofortige Bestätigung. Kostenlose Stornierung.

Stadtführung Brügge | Die besten Touren & Ausflüge

www.getyourguide.de

Lokale Guides & Bestpreisgarantie! Ohne Stornierungsgebühren. Flexible Buchung. 24-Stunden- Kundenservice.

Von März bis Mitte November gibt es täglich Bootsfahrten auf den Grachten von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Das könnte dir auch gefallen